Das Netzwerk ist die wichtigste Infrastruktur in Ihrem Unternehmen. Es muss jederzeit sicher und zuverlässig sein. Dabei ist sein Herzstück der Windows Server von Microsoft. Auf ihm sind alle wichtigen (Benutzer-)Daten sowie Benutzerrechte hinterlegt. Auch findet sich hier die Ablage für Dateien. Nicht zuletzt sind sämtliche Benutzerberechtigungen auf ihm hinterlegt, die regeln, welcher Ihrer Mitarbeiter auf welche Dateien zugreifen darf.

Sie können sehen: Nur die sorgfältige und laufende Pflege Ihres Windows Servers gewährleistet einen reibungslosen und sicheren Arbeitsablauf in Ihrem Alltag. Dazu ist es besonders wichtig, dass der Server von Anfang an richtig installiert wird und Updates immer zeitnah durchgeführt werden.

Die Mindestanforderungen für den Windows Server liegen mitunter bei einem 1,4-GHz-Prozessor mit 64 Bit,  512 MB Arbeitsspeicher (bei Servern mit der Installationsoption Desktopdarstellung benötigt man 2 GB) und die minimale Speicherplatzanforderung liegt bei 32 GB. Wenn Sie die Installation des Betriebssystems über CD oder DVD durchführen möchten, brauchen Sie außerdem noch ein DVD-Laufwerk.

Wir sichern alle Ihre Daten täglich und überwachen Ihren Windows Server kontinuierlich mit einer sogenannten Online-Server-Überwachung, um etwaige Probleme so früh wie möglich erkennen zu können. Das bedeutet, dass unser System automatisch die zentralen Funktionen Ihres Servers permanent kontrolliert und Alarm schlägt, sobald etwas nicht stimmt.

Gehen Sie jetzt einen wichtigen Schritt im Sinne der Datensicherung und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne ausführlich zum Thema.